Margit Spiekermann

Heilpraktikerin für Psychotherapie 


NLP Practitioner
NLP Master 
Traumatherapie für Kinder
Kinder- und Jugendcoach 
EMDR/EMI bei Kindern 
Sexualtherapeutin für Paare und Einzelpersonen 

Ausbildungen

2018
Traumata-Erkennung bei Kindern

Da viele Kinder schon frühzeitig Gewalt oder Missbrauch erfahren, habe ich im Juni 2018 an einer Weiterbildung im Bereich Traumatherapie für Kinder teilgenommen.

2018
Sexualtherapie für Paare und Einzelpersonen

Da gerade die Sexualität einen wichtigen Punkt in unserem Leben darstellt, war es mir wichtig, mich auch auf diesem Gebiet weiterzubilden.

2017
Heilpraktiker für Psychotherapie

Um noch mehr Hintergrundwissen für eine genaue Diagnostik und weitere Möglichkeiten zur Hilfe zu bekommen, haben ich den Heilpraktiker für Pychotherapie am Institut Ehlert, Düsseldorf absolviert. 

2017
EMDR/EMI für Kinder

Um eine ganzheitliche Therapie für Kinder bieten zu können, habe ich mich im September 2017 im Bereich EMDR/EMI weitergebildet. 
EMDR/EMI ist eine heilsame, schnell wirksame Methode, um Traumata und Stress bei Kindern und Jugendlichen in Einzelsitzungen zu verarbeiten. 

2017 
Systemischer Kinder- und Jugendcoach

Auch Kinder und Jugendliche stoßen auf Stolpersteine im Leben wie z.B. Lernprobleme in der Schule, Mobbing, Scheidung der Eltern, Umzug, Geldsorgen, Krankheit oder Tod. 
Durch meine NLP Ausbildung und diese Weiterbildung kann ich sie in ihren positiven Lernerfahrungen unterstützen und ggf. andere neue Wege aufzeigen. 

2016
NLP Master 

In der Masterweiterbildung habe ich die Grundausbildung vertieft bzw. erweitert. Dabei wurden neue Lösungsansätze und Kombinationen der Formate vermittelt.

2015
NLP Practitioner

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen bin ich auf NLP gestoßen. Der Practitioner ist das Basiswissen. Neuro-Linguistisches-Programmieren (NLP) bedeutet eine Änderung der Sichtweise auf ein Problem mit all unseren Sinneskanälen mittels verschiedener Herangehensweisen (Formate). 

seit 1979
Medizinische Fachangestellte

Mit 16 Jahren begann ich meine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte, da ich schon immer Menschen helfen wollte. In dieser Arztpraxis arbeite ich bis heute, mit Unterbrechungen für die Erziehung meiner vier Kinder.